4/14/2017

Rezension ~ Dark Mafia Prince



Autorin: Annika Martin
Seiten: 331
Verlag: LYX 
Format: E-Book (EPUB)
Genre: Romantischer Thriller
ISBN: 978-3-7363-0522-9
Altersempfehlung:Ab 16 Jahren
Preis: 4,99 €
Ersterscheinung: 04.04.2017

Klappentext:
Alle fürchten die schlafenden Könige - und jetzt sind sie aufgewacht!
Aleksio Degrusha sollte die Welt zu Füßen liegen. Zusammen mit seinen Brüdern sollte er eines Tages über die Mafia in Chicago herrschen, doch stattdessen musste er mit neun Jahren hilflos mit ansehen, wie seine Eltern ermordet und seine Brüder verschleppt werden. Getrieben von Rache hat er nur einen Wunsch: seine Brüder zu vereinen und sein rechtmäßiges Erbe anzutreten!  Um den Mann zu stürzen, der ihm alles genommen hat, entführt er das Einzige, was Aldo Nikolla wichtig ist: Dessen Tochter Mira, Aleskios beste Freundin aus Kindertagen. Er ist fest entschlossen, sie zur Rettung seiner Brüder zu opfern, doch als sie sich nach all den Jahren wieder gegenüberstehen, ist da mehr als nur Vertrautheit in Miras Blick. Es ist ein Verlangen, so stark und unstillbar, dass ihm keiner von beiden standhalten kann ...

Meine Meinung
Aleksio Dragusha will Rache für alles, was er verloren hat. Mit neun Jahren musste er mitansehen, wie seine Brüder verschleppt und seine Eltern brutal ermordet worden sind. Dabei sollte er den Mafia-Clan eines Tages übernehmen. Doch Aldo Nikolla wurde zum Verräter und damit zum mächtigsten Mafia-Boss Chicagos. Jetzt, fast 20 Jahre später, will Aleksio "der schlafende König" sein Königreich zurück. Doch dafür braucht er nicht nur seinen jüngeren Bruder Viktor sondern auch seinen zweiten Bruder Kiro, der damals noch ein erst wenige Monate altes Baby war.

Getrieben von Rache hat er nur einen Wunsch: seine Brüder zu vereinen und sein rechtmäßiges Erbe anzutreten!  Um den Mann zu stürzen, der ihm alles genommen hat, entführt er das Einzige, was Aldo Nikolla wichtig ist: Dessen Tochter Mira, Aleskios beste Freundin aus Kindertagen.



Annika Martin hat mit dem Buch "Dark Mafia Prince" einen spannenden Auftakt geschaffen, der sowohl emotional viel zu bieten hat wie auch an Dramatik, Action und Erotik. Das sich dabei ein Wettlauf gegen die Zeit entwickelt, sorgt für zusätzlichen Nervenkitzel.


Das Buch ist so aufgebaut, dass er mit einem Kapitel aus Aleksios Sichtweise beginnt und dann mit ständigem wechseln zwischen seiner und Miras Sicht weitergeführt wird. Die Entwicklung Geschichte, ist jedoch fast schon vorhersehbar. Denn einerseits handelt es sich um ein fast schon typisches Muster für Geschichten mit Bad Boy und Good Girls. Auch dass sich Gefühle, welche die beiden Hauptprotagonisten seit der Kindheit verbanden, wieder neu aufflammen hat mich nicht gross überrascht. Dafür war ich von der Entwicklung die Mira während des Buches macht erstaunt sowie auch über die Geheimnisse, die über Aldo Nikolla gelüftet werden.


Dark Mafia Prince, würde ich dennoch jederzeit wieder lesen. Obwohl nicht das ganze Potenzial des Buches ausgeschöpft wurde, oder vielleicht auch gerade deswegen hat mich die Geschichte berührt. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung.










3/25/2017

Rezension ~ King - Er wird dich lieben


Autor:  T.M. Frazier
Verlag: Bastei Lübbe, LYX Digital
Genres: Liebesromane
Serie: King Teil 2
Ausgabe: Ebook (Epub)
Download-Grösse: 5 MB
ISBN: 9783736304062
Ersterscheinung: 01.12.2016


Klappentext:

Sie erinnert sich an alles - und würde am liebsten alles wieder vergessen!
Als Doe zum ersten Mal dem berühmt-berüchtigten Brantley King gegenüberstand, hätte sie nie gedacht, dass sie sich eines Tages in ihn verlieben könnte. Völlig verloren und ohne Erinnerung daran, wer sie ist oder woher sie kommt, hatte sie genug andere Probleme. Doch auf der Suche nach ihrer Vergangenheit wurde King ihr Beschützer, ihr Geliebter, ihr Freund und ihre ganze Welt. Doch jetzt hat King sie verraten - einer Familie überlassen, die sie nicht kennt, und in ein Leben geworfen, das nicht mehr ihres ist. Doe muss sich entscheiden zwischen allem, wonach sie so lange gesucht hat, und dem Mann, der ihr nun den Rücken gekehrt hat ...


Meine Meinung:

Nachdem ich den ersten Band gelesen hatte, stand für mich fest, dass ich den 2. Band kaufe, sobald dieser Erscheint. Wie auch schon "King - Er wird dich besitzen" hat mich auch diese Buch von den ersten Zeilen an gepackt. Der 2. Band schließt direkt an den ersten an und der Schreibstil der Autorin hat mich auch hier wieder fasziniert. In diesem Teil liegt der Fokus vermehrt auf Doe's Vergangenheit. Denn seit sie damals in der Seitenstrasse ohne die geringste Erinnerung aufgewacht ist, hat sich nicht viel daran geändert. Noch immer weiss sie nicht, wer sie ist, auch wenn sie jetzt wieder bei ihrem Vater wohnt. Sie spürt zwar eine gewisse Verbindung zu ihrem Sohn aber sie kann sich dennoch nicht an ihn erinnern. Genauso wenig wie sie sich an ihren Verlobten oder ihren Vater erinnern kann. 
Nach und nach kehren ihre Erinnerungen jedoch zurück. Was aber nichts an den Gefühlen für King ändert. Viel mehr wird sie sich der Liebe zu ihm immer deutlicher bewusst.
Mir gefällt besonders, dass man in Band 2 eine ganz andere Doe kennen lernt, als im ersten Band. Die völlig verunsicherte Doe kommt zwar gelegentlich immer noch an die Oberfläche, doch mehr und mehr wird die dunkle und starke Seite von ihr sichtbar. 
Dieser Teil zeigt sehr schön, das Bücher nicht vorhersehbar sind. Aber auch, dass Erotik, Liebe und Action sehr gut in einem einzigen Buch vorkommen können. Ich habe schon lange kein so abwechslungsreiches, spannendes und von starken Charakteren erfülltes Buch mehr gelesen.

1/08/2017

Rezension~King - Er wird dich besitzen

King-Er wird dich besitzen

Autor: T. M. Frazier
Verlag: Bastei Lübbe, Lyx digital
Genres: Liebesroman
Serie: King Teil 1 
Ausgabe: E-Book
ISBN: 9783736304055
Preis: 6,99 € (EUR)


Klappentext:

Sie braucht einen Beschützer. Er wird ihre Liebe, ihre ganze Welt, ihr King! Kein Geld, kein Handy, und absolut keine Erinnerung daran, wer sie ist und woher sie kommt: Die junge Doe weiß, dass sie einen Beschützer finden muss, wenn sie hier draußen im Nirgendwo überleben will – koste es, was es wolle. Eine Party des führenden Motorcycle-Clubs der Gegend scheint die perfekte Gelegenheit dafür zu sein, und als sie dort dem berühmt-berüchtigten, am ganzen Körper tätowierten Brantley King in die Arme läuft, spürt Doe augenblicklich, dass sie keinen besseren für diese Aufgabe hätte finden können. King wird ihr Beschützer, ihr Geliebter, ihr Freund und ihre ganze Welt – aber auch ihre größte Angst, denn auf der Suche nach der Vergangenheit hat alles seinen Preis. Und der Preis ist hoch, denn im Umkreis von mehreren hundert Meilen ist es ein ungeschriebenes Gesetz, dass King nichts mehr hergibt, was einmal ihm gehört hat …

Meine Meinung:

Am Anfang ist das Buch recht traurig dennoch hat es mich gefesselt und so habe ich dann das ganze Buch innert 2 Tagen gelesen.
Das Buch ist sehr tiefgründig, emotionale Hochs und Tiefs werden spürbar und mann fühlt mit den Charakteren mit.
"King" ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass auch im schlechten, gutes steckt. Und nicht alle bösen Typen gefühlslos sind. King rettet in dem Buch mehrmals Doe's leben. Er stellt zudem Nachforschungen an, über das wunderschöne Mädchen, dass sich nicht mal an den eigenen Namen erinnern kann.
Weil Doe's Freundin ihn beklaut , das Geld für Drogen ausgegeben und sich mit den Drugs umgebracht hat, beschliesst Brant, Doe bei sich wohnen zu lassen, unter dem Vorwand sie müsse das gestohlene und verloren gegangene Geld "abarbeiten".

Was mich berührt hat, ist die Geschichte mit der Tochter von Brantley. Aber vorallem das Ende des Buchs macht einen total down. Man will dann nur noch zur nächsten Buchhandlung und sich die Fortsetzung holen.

1/07/2017

Rezension ~ Revived - Mit offenen Augen


Revived - Mit offenen Augen

Autorin: Samantha Towle
Serie: Vollgas 2
Erschienen: Dez. 2016
ISBN      978-3-864436-22-2
Buch      12,90 EUR
E-Book    6,99 EUR
Quelle: SiebenVerlag



Klappentext:

Es war nicht Teil von Leandros Plan, sich in seine etwas verklemmte Therapeutin zu verknallen.
Es war nicht Teil von Indias Plan, unprofessionelle Gefühle für ihren Patienten zu entwickeln.
Aber manchmal ist die falsche Person vielleicht genau die richtige.
India Harris hatte es nicht leicht im Leben, doch trotz aller Hindernisse betreibt sie als Psychotherapeutin mit gerade mal dreißig Jahren eine erfolgreiche Praxis.
Formel Eins Rennfahrer Leandro Silva hatte alles, bis zu dem Tag, an dem ein schlimmer Unfall sein Leben veränderte. Ein Jahr lang hat er sich zurück gekämpft, um körperlich in der Lage zu sein, seine Karriere als Rennfahrer wieder aufzunehmen. Doch psychisch ist er längst noch nicht imstande, wieder in ein Rennauto zu steigen und Bestleistungen zu erbringen. Er ertränkt seinen Frust in Alkohol und sucht Vergessen bei unzähligen Frauen, die ihm nichts bedeuten. Da es so jedoch nicht weitergehen kann und er drauf und dran ist, alles, was er sich erarbeitet hat, zu verlieren, wird er zu einer Therapie gezwungen.



Allgemeines:

Ich habe das Buch wegen des Covers ausgewählt. Und als ich dann den Klappentext gelesen habe, war meine Neugier nach dem Inhalt umso grösser.
Dann habe ich es beim Verlag angefragt. Also ursprünglich war es "Revved",also das 1.Buch das ich angefragt hatte aber, mir wurde dann auf das Erscheinungsdatum das 2.Buch über die Formel-1 Fahrer versprochen und als es am 23.Dezember ankam, hatte ich mich riesig gefreut. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Verlag für dieses wunderbare Weihnachtsgeschenk.


Meine Meinung:

Das Cover ist echt schön. Es passt für mich gut zum vielen Sex der im Buch vorkommt. ^_^
Mich hat schon die erste Seite völlig mitgerissen und als ich das erste Kapitel gelesen hatte, wusste ich, das der Rest des Buches eine emotionale Achterbahnfahrt sein musste. Und meine Erwartungen wurden überstellt. Ich habe während dem Lesen gelacht, geweint und ich werde das Buch in Zukunft noch öfters lesen, einfach weil es ein Buch ist das man immer und immer wieder Lesen kann. Trotz oder gerade wegen der zum Teil verruchten Sprache der Charakteren während erotischen Szenen. Von denen gibt es genügende und das Mass ist nicht übertrieben. Man kann also gar nicht das Gefühl haben es drehe sich nur um Sex oder nur um die Therapeutin und den Patienten.

Etwas über die Personen:

India hatte es noch nie leicht. Sie und Ihr Zwillingsbruder wurden als Babys ausgesetzt und wuchsen in diversen Heimen auf. Bis India mit 15 Schwanger wird. Ab da ändert sich alles.
Ich mag ihren Charakter und kann es sehr gut verstehen, dass sie ihren Sohn so sehr beschützt. Der ist übrigens ein totaler Goldschatz. Ich mag ihn und ich finde es super wie er mit dem Ganzen und mit seiner Mutter klarkommt.
Leandro mach über das ganze Buch hinweg unglaubliche Veränderungen durch. Er muss sich nach einem Unfall wieder ins Leben kämpfen und sich seinen Ängsten stellen.
Ausserdem ist er von Herzen ein guter Kerl.

1/02/2017

Rezension Verhängnisvolles Erwachen



Titel: Verhängnisvolles Erwachen, Band 1 (Reihe)
Autor: Jennifer Dellerman
Verlag: Bastei Entertainment
229 Seiten
Form: Ebook (8,49€)
ISBN: 978-3-7325-2803-5
Erschienen am: 6. September 2016






Klappentext:

Sie trägt das Erbe der Werwölfe in sich – kann sie ihrem Schicksal entfliehen?

Vor zehn Jahren verließ Tess Gentry ihre Heimat, um ein normales Leben zu führen – eines ohne Werwölfe. Als Tochter eines Werwolfs könnte sie die Blutlinie weiterführen, doch das will sie unbedingt vermeiden. Als ihre Mutter schwer erkrankt, kehrt sie nach Hause zurück – und sieht sich mit ihrem Schicksal konfrontiert.

Schon bei der ersten Berührung des gut aussehenden Sheriffs Caleb Bennett schmilzt ihr Widerstand dahin, und ihr innerer Wolf heult auf. Die Leidenschaft der beiden versetzt das ganze Städtchen Woodcliff in Aufruhr, denn Tess weckt auch das Interesse der anderen Werwölfe ...

Wird Tess ihre Vergangenheit überwinden und lernen, einen Wolf zu lieben? Oder wird sie einfach wieder flüchten?
Alle Romane um das Werwolf-Rudel von Woodcliff: Verhängnisvolles Erwachen – Brennende Versuchung – Dunkle Bestimmung – Bedrohliche Verlockung

Meine Meinung: 

Als Tess und ihre Schwester erfahren, dass ihre Mutter ein Hirnaneurysma hat, welches diese nicht Operieren will, beschliesst Tess, ihren Modeljob an den Nagel zu hängen und ihre Wohnung in New York mitsamt all ihren Habseligkeiten zu verkaufen. Damit sie zu ihrer Mutter ziehen und sich bis zur OP und auch danach um sie zu kümmern.
Dieses Buch ist der erste Teil einer Reihe, die immer in der Kleinstadt "Woodcliff" spielt. Jedes Buch dieser Reihe hat einen eigenen Schluss und bei jedem Buch dreht sich die Geschichte um ein anderes Paar des Wolfsrudels von Woodcliff. In Verhängnisvolles Erwachen geht es um Tess und Caleb die beide genauso unperfekt sind wie wir Menschen auch.
Die Einwohner von Woodcliff selbst haben einen guten Kontakt zueinander und sie helfen sich gegenseitig. Eine schöne Tatsache die vor allem unter den älteren Einwohnern sehr verdeutlicht wird, als Tess`Mutter wegen einem Hirnaneurysma operiert werden muss.
Es kommen einige erotische Szenen im Buch vor, die wirklich gut geschrieben sind, wenn auch in etwas derber Sprache.

Fazit: Wer spannende und erotische Geschichten mit Werwölfen mag, wird sich sicher an diesem Buch erfreuen können.


12/20/2016

Rezension ~ Schokoweiss

Ich bekam auf Fb eine Anfrage von jemandem, ob ich ein Kinderbuch einer Freundin Probelesen und Rezensieren möchte. Ich habe dann netterweise von der Autorin das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Eigentlich ist dies nicht das typische Genre, das ich sonst bevorzuge. Aber dann dachte ich mir, dies ist ein gutes Buch für den Weihnachtsmonat.

Klappentext:

„Es ist nicht der erste Schnee, der in dieser Nacht fällt. Doch in dieser besonderen Nacht, mit diesem besonderen Schnee, werden besondere Träume wahr. Sommerschnee, eine flatterhafte Schneeflocke erweckt mit ihrer Kraft zwei Schneemänner, Cas und Nic, und ihr beschauliches Leben verändert sich von Grund auf. Als Cas bemerkt, wie krank sein Freund Nic ist, macht er kein Federlesen. Eine Stunde vor Mitternacht beschließen sie, deshalb Doktor Eisenbeiss aufzusuchen. Ihr nächtlicher Streifzug führt sie an den Rand des Kaspaladawaldes. Dort kriechen sie unter einem Büff hindurch. Das ist ein besonderer Baum. Bei den ihnen bevorstehenden Abenteuern, in dem unergründlichen Winterwald, wird ihre Freundschaft auf eine eisharte Probe gestellt. Neben süßen Häschen jagen auch hungrige Wölfe hinter Nabor, dem magischen Licht, her. Und alleinig ein Schaumgeborener kann das gestohlene Licht der Schneefeee Fenella zurückbringen. Doch der mächtige Eisparator Neistron und das Wetter arbeiten gegen sie. Wird Nic seine Scheunenfrau wiedersehen? Werden Cas und Nic es rechtzeitig durch den Schnee zum Doktor schaffen? Und was sind das für Geschöpfe und Kreaturen, denen sie auf ihrer abenteuerlichen Reise begegnen?“


Meine Meinung

Es dauerte einige Seiten, bis mich die Winterwelt von Nic und seinem Freund Cas in ihren Bann gezogen hatte. Was vermutlich daran liegt, dass ich ewig lange keine Kinderbücher mehr gelesenen habe. Schokoweiss ist kein typisches Kinder-Märchen und somit auch für ältere Leser interessant.

Worum es geht:
Cas, der einäugige Schneemann will seinem schockfarbenen besten Freund, Nic helfen. Nic ist krank und so machen sich die beiden auf den Weg zu Dr. Eisenbeiss. Um zu Dr. Eisenbeiss zu gelangen, müssen die beiden Abenteurer durch den unergründlichen Märchenwald, den Kaspaladawald. Auf ihrer Reise lernen sie viele andere Geschöpfe kennen. 

Fazit: Insgesamt ist es eine sehr schöne Geschichte, die perfekt zur jetzigen Jahreszeit passt, auch wenn wir nicht wirklich viel Schnee haben. 

12/12/2016

Rezension Love Kiss Cliff



Love Kiss Cliff von Kim Leopold

Taschenbuch: 402 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (9. April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-1530957613


Klappentext:


Ein Nerd mit Schokoladenaugen, ein verletzlicher Draufgänger und ein Musiker mit rauchiger Stimme – wen wird sie lieben, wen küssen und wen über die Klippe stoßen? An Ablenkung fehlt es Meredith nicht, als sie nach dem Tod ihrer Mutter in die Stadt zieht, die niemals schläft. Zwischen Sonnenaufgängen und Tänzen bei Kerzenschein versucht sie, ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben. Doch das ist gar nicht so leicht, wenn ein totes Mädchen zwischen ihr und ihren Mitbewohnern steht und ihr Dad nach jahrelanger Funkstille versucht, eine Beziehung zu ihr aufzubauen. Wie kann sie da noch an die Liebe denken?


Meine Meinung:

Zuerst mal danke liebe Kim für das Mailen des Buchs.
Love Kiss Kliff hat mich wirklich überrascht. Es ist emotional, mitreißend, mann kann sich gut in die Protagonisten hineinversetzen und es offenbart viel mehr als es zunächst den Anschein hat.

In dem Buch werden sehr viele Geheimnisse gelüftet und Wahrheiten ans Licht gebracht. Meredith muss nicht nur mit dem Tod ihrer Mutter kämpfen, sie hat zudem Gefühle für 3 verschiedene Jungs und will unbedingt herausfinden, wer ihre ominöse Doppelgängerin ist.

Ich konnte mich gut mit Meredith  identifizieren und sie macht nach dem Tod ihrer Mutter eine schwere Zeit durch. Dass sie in ihrer neuen WG von dem Nerd Jamie und dem Draufgänger Ash etwas aufgefangen wird scheint ihr zu helfen mit dem Tod ihrer Mutter klar zukommen. Zwischen den dreien entsteht eine tolle Freundschaft, aus der auch etwas mehr wird.  Meredith entwickelt Gefühle, sowohl für Ash als auch für Jamie. 

Als dann plötzlich Rose vor der WG-Türe auftaucht, welche ihr zum verwechseln ähnlich sieht und Ash mit dem Gefühlschaos in seinem Herz nicht mehr klar kommt offenbart ihr Vater ein entscheidendes Detail zur Geburt von Meredith und Rose. 

Fazit:

Love,Kiss,Cliff hat mir sehr gut gefallen. Das Buch hat mich von der ersten Seite an gepackt. Die Geschichte berührt den Leser und lässt ihn mit den Charakteren mitfiebern.
Was ich bloß etwas schade fand, war die Tatsache, dass Meredith sich so schnell mit Rose versöhnt hat und ihr auch so schnell verziehen hatte. Ich hätte mir da etwas mehr Drama gewünscht. Was ich mega traurig fand, war der Schluss indem Mer Ashton einfach gehen lässt. Einerseits kann ich es nachvollziehen aber da ist auch ein teil in mir, der Ash angefleht hätte, zu bleiben.